MENU

So voller Liebe, so entspannt, so leckeres Essen. An diesem wundervollen Tag im Juni habe ich es nicht nur genossen als Fotografin und stille Beobachterin an der Hochzeit teilzunehmen, sondern auch als Gast. Ein Spagat den ich bisher nur wenige Male gemacht habe. Junggesellenabschied, standesamtliche Trauung und als krönender Abschluss die kirchliche Trauung.
Ich habe es so sehr genossen. Immer den Tränen nahe, eine ganz besondere Verbindung zu den Gästen und einfach ein dauerhaft gutes Gefühl. Und sind die beiden nicht einfach nur wunderschön? Aber hey, seht selbst:

 

 

CLOSE